McDonald’s responds after selling food that has passed its best-before date in British restaurants.

0

Nachdem McDonald’s fotografiert wurde, wie es Artikel an Restaurants verschickte, die mehr als einen Monat nach ihrem Mindesthaltbarkeitsdatum zu liegen schienen, antwortete die Kette mit der Bemerkung, dies sei Absicht.

McDonald’s hat zugegeben, in seinen britischen Restaurants Lebensmittel zu verkaufen, die ihr “Mindesthaltbarkeitsdatum” überschritten haben, um “Lebensmittelabfälle einzusparen”.

Die Fast-Food-Kette sagt, dass die vollkommen legale Praxis bei einer kleinen Anzahl von Produkten dazu beigetragen habe, die Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Im Vereinigten Königreich ist es völlig legal, Lebensmittel nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum zu verkaufen, wobei das Mindesthaltbarkeitsdatum der tatsächliche Zeitpunkt ist, an dem der Verzehr unsicher wird.

Viele andere Lebensmittel, die sonst während der Abriegelung verschwendet worden wären, wurden neu verteilt und über FareShare und andere Organisationen an Bedürftige gespendet, wobei im Laufe des Sommers mehr als 400 Tonnen Lebensmittel und 100.000 Liter Milch verteilt wurden.

Ein Sprecher von McDonald’s sagte dem Spiegel: “Um die Lagerbestände zu kontrollieren, setzt McDonald’s in der Lieferkette interne ‘Mindesthaltbarkeitsfristen’ fest, die viel kürzer sind als die erforderlichen ‘Verbrauchsfristen’ für Produkte.

“Während wir uns auf die Wiedereröffnung unserer Restaurants Anfang dieses Jahres vorbereiteten, verlängerten wir das Mindesthaltbarkeitsdatum für eine kleine Auswahl unserer Produkte, um sicherzustellen, dass wir unnötige Lebensmittelabfälle reduzieren, indem wir diese Produkte in unserer Lieferkette behalten.

McDonald’s fügte hinzu, dass seine internen ‘Mindesthaltbarkeitsdaten’ in einem viel kürzeren Zeitrahmen laufen als an vielen anderen Orten.

Beispielsweise haben Chicken Nuggets bei McDonald’s ein viermonatiges Mindesthaltbarkeitsdatum, während ähnliche Produkte in Supermärkten bis zu 18 Monate verbleiben, bevor sie als überfällig eingestuft werden.

Der Sprecher fügte hinzu: “Die Produkte, die wir verlängert haben, werden alle bequem innerhalb ihres ‘Use By’-Datums verwendet werden können.

McDonald’s sagte, es werde alle seine Produkte lange vor Erreichen des ‘Use By’-Datums verbrauchen.

“Wir haben eng mit unseren Lieferanten zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Lebensmittelsicherheit und -qualität durch diese Verlängerung in keiner Weise beeinträchtigt wird.

McDonald’s intensiviert auch dringend seine Umverteilungspläne.

sagte der britische Vorstandsvorsitzende Paul Pomroy: “Als Unternehmen sind wir verpflichtet, die Gemeinden, in denen wir tätig sind, zu unterstützen und ihnen zu dienen.

“In diesen schwierigen Zeiten wissen wir, dass es wichtiger denn je ist, die Bedürftigsten zu unterstützen.

Die Kette sagte, sie werde in den kommenden Wochen durch eine neue Partnerschaft mit FareShare eine Million Mahlzeiten für bedürftige Familien bereitstellen.

Share.

Leave A Reply