‘This Is Your Life’: Why Andy Griffith was “furious” about being mugged on the reality show – and Don Knotts wasn’t a guest

0

Der Schauspieler Andy Griffith wurde mit einem Auftritt in der Reality-Show This Is Your Life 1971 überrascht. Doch der Star der Andy Griffith Show war nicht im Geringsten erfreut. Tatsächlich war er erzürnt, dass er von der Sendung überwältigend überrascht wurde.

Noch seltsamer war, dass sein ehemaliger Griffith-Show-Kollege Don Knotts keinen Auftritt bekam.

This is Your Life

This Is Your Life” war das, was wir heute eine Reality-Show oder eine Sendung im Dokumentarstil nennen würden, die sich auf eine Person konzentrierte, typischerweise eine Berühmtheit, aber auch ganz normale Leute. Der Schöpfer und Moderator der Sendung, Ralph Edwards, überraschte Gäste und führte sie vor Publikum durch einen Rückblick auf ihr Leben, in dem ihre Arbeitskollegen, Freunde und Familie auftraten.

Edwards entwickelte das Konzept der Show 1948 während der Arbeit an einer anderen Sendung Truth or Consequences. Ursprünglich sollte sie verletzte Soldaten mit Besuchen von alten Freuden und Familienangehörigen aufmuntern. Zunächst eine Radioshow, wurde sie, nachdem sich das Fernsehen durchgesetzt hatte, von 1952 bis 1961 im NBC-Fernsehen ausgestrahlt und 1971 wiederbelebt.

Andy Griffith bei ‘This Is Your Life’

Als Griffith in der Sendung auftrat, war es 1971. Sein selbstbetiteltes Programm hatte 1968 geendet. Bereits 1970 hatte der Schauspieler versucht, mit der Drama-Komödie Headmaster eine weitere erfolgreiche Serie zu kreieren. Sie dauerte eine Staffel. 1971 folgte die The New Andy Griffith Show, die ebenfalls floppte und nur zehn Episoden lang lief. Es war nicht der Karrieremoment, den Griffith im Scheinwerferlicht sehen wollte, wie Daniel de Visé in seinem Buch “Andy and Don: The Making of a Friendship and a Classic American TV Show” feststellt.

“Gerade als seine Fernsehwelt um ihn herum zusammenbrach, fand sich Andy Griffith als Überraschungsgast in der Sendung von This Is Your Life am 25. März 1971 wieder”, schrieb er. “Der treue Dick Linke [Griffiths langjähriger Manager] half dabei, die Sache zu arrangieren, die Andy mit einer verwirrenden Reihe von Lieben und lange verlorenen Freunden wiedervereinte.”

 

Die “Andy Griffith Show”: Tante-Biene-Darstellerin Frances Bavier hatte einen Spruch, als sie ”wütend oder gestört” war

Unter den geladenen Gästen waren der Pfarrer aus der Heimatstadt des Schauspielers in North Carolina, der ihm das Posaunenspiel beigebracht hatte, die Mitglieder des Glee-Clubs, den er in der High School geleitet hatte, und Elia Kazan, der Oscar-prämierte Regisseur, der Andy 1957 in “A Face in the Crowd” seine “größte Filmrolle” gab.

Einige der Darsteller und der Crew der Griffith Show kamen ebenfalls, darunter Schöpfer Sheldon Leonard, Jim Nabors, Ron Howard und Ken Berry.

Man sollte meinen, Griffith hätte sich über die Zusammenkunft zu seinen Ehren gefreut. War er aber nicht, wie sein Biograf schreibt: “Andy war wütend. Er mochte es, seine Projekte zu kontrollieren, nicht von ihnen überrumpelt zu werden.”

Warum war Don Knotts nicht da?

Es wurde nie erklärt, warum, aber Griffiths guter Freund und ehemaliger Co-Star der Griffith Show war nicht dabei.

“Das einzige Kuriosum war, dass Don Knotts, Andys liebster Freund, fehlte”, so de Visé. “War dies eine absichtliche Handlung von Dick Linke, Teil einer Kampagne, um seinen größten Klienten von seinem ehemaligen Partner zu distanzieren? Jahrzehnte später behauptet Dick, dass er Don nie absichtlich von der Sendung ausgeschlossen hat.”

Share.

Leave A Reply